Menu
K

Die Spur unserer Ahnen

Die Nachnamen sind hier so hinterlegt, wie sie in verschiedenen Kirchenbucheinträgen von Pfarrern oder Pastoren verwendet worden sind. Es kam vor, dass z.B. Jacob Ulrich Ruof

  • bei der Hochzeit mit Agnes Elisabetha Herold im Jahr 1788 als       Jacob Ulrich Ruof geschrieben wurde
  • bei der Hochzeit mit Catharina Gall im Jahr 1796 als                        Jacob Ulrich Ruoff
  • bei der Taufe seines einen Sohnes Georg Jacob im Jahr 1800 als    Jakob UlrichRuoff
  • bei der Taufe seines Sohnes Johann Georg im Jahr 1803 dann als  Jakob Ulrich Ruof

Unsere jetzigen Familienstämme haben einen gemeinsamen Vorfahr. Gustav Adolph Ruof
(Taufname Gustav Adolph, 1870). Später: Adolf Ruof, laut Todesanzeige 1949).

Im Nachfolgenden aufgelistet sind jeweils die Väter mit ihren Ehefrauen (falls bekannt).
Weiter unten ist die Recherche der Direktlinie im Detail dargestellt.

 

Ahnenliste - direkte Vorfahren:

 

Gustav Adolph Ruof (Rufname Adolph/Adolf)
*1870 in Winnenden
+1949 in Neustadt
Ehefrau: Anna Schäfer

 

Johann David Ruof
*1843 in Winnenden
+???
Ehefrau: Christiana Katharina Friz

 

Georg Jacob (Jakob) Ruof
*1800 in Winnenden
+13.02.1876 Philadelphia, USA
Ehefrau: Margaretha Maier
(beide im Juli 1852 ausgewandert in die USA (Pennsylvania)

 

Jacob Ulrich Ruof (Ruoff)
*1748 in Winnenden
+1814 in Winnenden
Ehefrau: Catharina Gall (Gallin)

 

Georg Sebastian Ruoff (Ruff)
*1720 in Zang o. Königsbronn-Itzelberg   [Details]
+1771 in Winnenden
Ehefrau: Maria Magdalena Boppel (Heirat 1745 in Winnenden)

 

Theodor (Theodorus) Ruoff (Ruof/Ruff)
*1679 o. 1686 in Zang
+1736 in Zang - Bestattung: Königsbronn-Itzelberg
Ehefrau: Maria Agneß Walliser

 

Jörg (Georg) Ruoff (Ruff)
*1643 in Zang
+1702 in Zang
Ehefrau: Barbara Welt

 

Georg (Jerg) Ruoff
* um 1605 in ??? (spekulativ: 18.09.1603 in Herbrechtingen)
+ 1656 in Zang
Ehefrau: Agnes (?)

 

 


Spekulativ:

Hanß/Johannes Ruoff
*11.04.1569 in Herbrechtingen
+19.11.1625 in Herbrechtingen
Ehefrau: Anna Werlin

 

Hannß (Johannes) Ruoff
*ca. 1540 in Herbrechtingen
+03.09.1618 in Herbrechtingen (??? unsicher)
Ehefrau: Margaretha Reuffer
 

-------------------------------
Orte:

Winnenden u. Winnental, Rems-Murr-Kreis, (früher: Neckarkreis), Baden Württemberg, Deutschland
Neustadt, Rems-Murr-Kreis, (früher: Neckarkreis), Baden Württemberg, Deutschland
Itzelberg/Zang/Königsbronn, Kreis Heidenheim, Baden Württemberg, Deutschland
Herbrechtingen, Kreis Heidenheim, Baden Württemberg, Deutschland

 

Recherche der Direktlinie im Detail

Den Vater von Gustav Adolph Ruof (Johann David) habe ich noch einfach gefunden. Schwieriger wurde es dann bei dessen Vater Georg Jacob Ruof und dessen Vater Jacob Ulrich Ruof. Von diesen Namen gab es mehrere im Umkreis und ich musste mich auf andere Daten als den Vornamen verlassen. So etwa das passende Geburtsdatum, den Beruf und die Heirat mit Trauzeugen oder auch Sterbeeintrag mit Namen von Familienangehörigen.


Kirchenbücher Winnenden:

Kirchenbucheintrag - Gustav Adolph Ruof - Taufe 1870
Vater: Johann David Ruof
Mutter: Christina Katharina Friz

Kirchenbucheintrag - Johann David Ruof - Heirat 1869
Beruf: Schuhmacher
Ehepartner: Christina Katharina Fritz
Eltern von ihm: Georg Jakob Ruof, Schuhmacher - Margaretha, geb. Maier

Kirchenbucheintrag - Georg Jacob Ruof - Taufe 1800
Vater: Jacob Ulrich Ruof
Mutter: Catharina Gall
Eltern von ihm: Jacob Ulrich Ruof, Nagelschmid

Kirchenbucheintrag - Jacob Ulrich Ruof - Taufe 1748
Vater: Georg Sebastian Ruoff, Nagelschmid
Mutter: Maria Magdalena, geb. Boppel

Kirchenbucheintrag - Jacob Ulrich Ruof - Heirat 1794
Ehepartner: Catharina Gall

Kirchenbucheintrag - Georg Sebastian Ruoff - Heirat 1745
Ehepartner: Maria Magdalena Boppel
Vater: Theodorus Ruoff, Leinenweber in Königsbronn
Mutter: (nicht eingetragen - war wohl zuhause in Königsbronn)

Kirchenbucheintrag - Georg Sebastian Ruoff - Tote 1771
Text: Georg Sebastian Ruoff, Bürger u. Nagelschmid, allhier, stirbt an...
Alter: 50 Jahre, 2 Monate
Angabe in der Internet-Datenbank: Geboren ca. 1721 (siehe Kirchenbuch Itzelbronn)
Leider keine Familienangehörige im Kirchenbuch vermerkt.

(gut möglich, dass die Hinterbliebenen den genauen Geburtstermin nicht mehr kannten, was damals nicht unüblich war).
Das Geburtsjahr passt zumindest ungefähr mit dem Taufeintrag in Itzelberg überein.

Anmerkung: im Umkreis von Winnenden und auch ganz Deutschland habe ich keinen passenden Georg Sebastian Ruoff gefunden. Entweder es waren andere Verwandtschaftsverhältnisse (Söhne usw.) oder das Geburtsdatum passte nicht. Die Kirchenbücher in Winnenden in den Jahren 1720-1721 zeigten auch keinen Taufeintrag mit diesem Namen. Auch ein passender Vater Theodorus Ruoff war im Umkreis nicht zu finden.
- bis ich auf den Hinweis (im Kirchenbuch der Heirat von Georg Sebastian) mit "Königsbronn" gestoßen bin. Also hatte ich mich dort auf die Suche gemacht und bin dort in den Kirchenbüchern fündig geworden.

Schlagend und beweiskräftig, für mich, ist somit der Eintrag bei der Heirat 1745: Theodorus..., Leinenweber in Königsbronn.


Kirchenbücher Itzelberg (Königsbronn):

Kirchenbucheintrag - Georg Sebastian Ruff - Taufe 26. Apr 1720
Vater: Theodorus Ruoff, Leinenweber und Taglöhner, allhier
Mutter: Maria Agneß

Kirchenbucheintrag - Theodorus Ruff - Heirat 1719
Ehepartner: Maria Agneß Walliser
Vater: Jörg Ruff, Hafner zu Zang
Mutter: (nicht erwähnt)

Kirchenbucheintrag - Georg (Jörg) Ruff - Taufe 1643
Vater: Georg Ruff
Mutter: Agnes
(Anmerkung: Georg und Jörg (Jerg) waren damals der gleiche Name und wurden oft abwechselnd für die gleiche Person verwendet).

 

 


Spekulativ:

 

Kirchenbücher Heldenfingen u. Herbrechtingen:

Kirchenbucheintrag - Jorg (Georg) Ruoff - Taufe 1603
Vater: Hanß Ruoff
Mutter: Anna

kein Kirchenbucheintrag - Hanß Ruoff *11.04.1569
Ehepartner: Anna Werlin

kein Kirchenbucheintrag - Hans/Hannß Ruoff *1535
Ehepartner: Margaretha Reuffer

 

Hier war dann erstmal Endstation. Mal schaun... vielleicht finde ich da doch noch was. Zwischen den Recherchen dachte ich oft, dass ich an Endstation angelangt bin. Und jedesmal hat sich ein Türchen aufgetan und das Glück oder Zufall spielten mir in die Hände. Oder war das mein Ehrgeiz und dieses "Nichtaufgebenwollen"? :-)

 

 

 

 


Kommentar schreiben

Momentan kein Kommentar vorhanden